Gruppo Folkloristico Umbria Folk di Vitellino Il nuovo sito di Umbria Folk
  Articoli     
 

Visitatori
Visitatori Correnti : 23
Membri : 0

Per visualizzare la lista degli utenti collegati al sito, devi essere un utente registrato.
Umbria Folk

I preferiti
Blog del Gruppo (5892)
Comune di Panicale (5270)
Google (4909)
Regione Umbria (4163)
Pagina Facebook UF (3072)
Canale YouTube UF (2949)
Twitter Umbria Folk (2806)
Nuovo Sito Umbria Folk (1097)
Trasimeno Web (0)

 
Die Umbria Folk Volkgeschichte
Inserito il 05 luglio 2006 alle 17:01:44 da Umbriafolk.

die Geschichte

Die Gedichte

Die Folkloregruppe “Umbria Folk” ist eine ehrenamtliche Vereinigung ohne Gewinnzwecke, die 1980 in Castiglione del Lago (Perugia, Italien) gegründet wurde; sie verfolgt das Ziel, die umbrischen Volkstraditionen wieder zu entdecken, zu verbreiten und zu überliefern. Über diese Traditionen werden jene Werte zum Ausdruck gebracht und unterstrichen, auf die die bäuerliche Kultur baute, mit denen die Fruchtbarkeit der Erde, die Freude über eine reiche Ernte oder einen ergiebigen Fischfang, der rituelle Charakter der Zeremonien oder die Süße der Liebe gepriesen wurden, die aber auch Gefahr laufen, vergessen oder verloren zu gehen, da heute diese wirtschaftliche und kulturelle Siedlungsart überholt ist.
Unter diesem Aspekt war die Gruppe von Anfang an darauf bedacht, ihre Forschungstätigkeit mit der Präsentation und Verbreitung des wieder entdeckten Kunst- und Kulturgutes in Form von Schauspielen zu vereinen. So wurden im Laufe der Jahre dank direkter Zeugnisse und fachmännischer Beratung Dialekttexte, Lieder, Musikstücke, Tanzchoreografien und –arten gesucht, wobei dabei ein besonderes Augenmerk auf Musikinstrumente und Kleidungen gerichtet wird, die einerseits ursprünglicher und charakteristischer Ausdruck der lebendigen Traditionen des umbrischen Landes und seines Volkes und andererseits eng mit dem Landleben verbunden sind.
Die Gruppe, die ca. 30 vorwiegend sehr junge Mitglieder zählt, bietet ein umfassendes Repertoire an volkstümlichen Tänzen und Gesängen, die ihren Ursprung sowohl im Gebiet des Trasimenischen Sees, wo die Gruppe beheimatet ist, als auch der restlichen Region Umbrien haben. Diese Tänze und Gesänge sind vorwiegend mit den ländlichen Tätigkeiten rund um die verschiedenen Jahreszeiten, wie Dreschen, Ernte und Olivenernte, verbunden und werden entweder choreographisch angepasst entsprechend dargestellt, um bäuerliche Szenen wiederzugeben, oder in ihrer ursprünglichen Form präsentiert, wie sie unsere Vorfahren empfunden und ersonnen haben und im Laufe der Jahrzehnte überliefert wurden.
Die Vorstellungen werden vorwiegend im Rahmen von Kirchtagen und Volksfesten, nationalen und internationalen Folklorefestivals gegeben, bei denen Kommunikation und Vergnügen geboten, aber auch Denkanstösse gegeben werden und so nicht nur jungen Menschen die Traditionen der umbrischen Lande und Bevölkerung näher gebracht, sondern auch älteren Menschen alte Zeiten in Erinnerung gerufen werden.
In diesen Jahren hat die Gruppe an vielen regionalen und nationalen Veranstaltungen, nationalen und internationalen Festivals, sowie Austausch- und Städtepartnerschaftsaktivitäten in Italien und Europa teilgenommen und dabei volkstümliche und andere Traditionen Umbriens und des Gebietes um den Trasimenischen See vertreten. Unter anderem wurde die Gruppe zu verschiedenen Gelegenheiten nach Spanien, Ungarn, Deutschland, Österreich, Frankreich, Rumänien, Griechenland, in die Schweiz und Slowakei eingeladen.
Des Weiteren hat die Gruppe “Umbria Folk” in ihrem Sitz in Vitellino vier Mal die historische Veranstaltung rund um das Dreschen “Rievocazione Storica della Battitura” dargeboten und in diesem Rahmen Szenen des Lebens auf der Tenne und der für die bäuerliche Kultur typischen Getreideverarbeitung, wie die “mietitura” (Getreideernte), “scartocciatura” (Entspelzen), ”arducitura” (Sammeln und Transport) und “battitura” (Dreschen) zum Besten gegeben. In diesem Rahmen sind sowohl Folkloregruppen aus Mittelitalien, als auch europäischen Ländern (Rumänien und Griechenland) aufgetreten.
Vorweg hat die Gruppe auch eine kurze, für die lokale Tradition typische Theatervorstellung mit dem Titel “Sega la vecchia” gegeben.
2006 hat die Gruppe die "Festa della Battitura" (Dreschfest) in Erinnerung an Mauro Clementi organisiert.
http://www.umbriafolk.eu/sega_la_vechia.asp

Im Jahr 2013 (1-2-3-4 August) Umbrien Folk organisiert das "Festival der Folklore Valnestore" mit mehreren italienischen Folkloregruppen mit ihren Auftritten in den Dörfern Piegaro, Casalini, Pietrafitta Tavernelle Panicale, in allen Provinz Perugia.

 
Versioni
Deutsche Version Deutsche Version
English Version English Version
Versión Española Versión Española
Version Française Version Française
Versione Italiana Versione Italiana

Eventi
<
Giugno
>
L M M G V S D
-- -- -- -- -- 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
-- -- -- -- -- -- --


Statistiche

Classifica di siti - Iscrivete il vostro!
Convincere
SpazioLink.com
This is my Google PageRank™ - SmE Rank free service Powered by Scriptme
 Aggiungi un sito nella directory


 
 © Umbria Folk - Tel. 3319484655 - 3319484667 
:: Contattaci :: Google Sitemap ::
Realizzato con ASP-Nuke 2.0.7 da Claudio Sciarma
Questa pagina è stata eseguita in 10,82031secondi.
Versione stampabile Versione stampabile